FAQs

 

Angelschein machen – acht Fragen und Antworten zu den Vorbereitungskursen auf die Fischerprüfung in den Kreisen Coesfeld und Recklinghausen
  • Landesfischereiverband
    Westfalen und Lippe e. V.

    Was kostet der Kurs?   75 Euro plus 50 Euro Prüfungsgebühr. ✔

  • Kann ich ein Online-Übungsprogamm nutzen?   Ja, alle Prüfungsinhalte kann man online üben – Prüfungsfragen, Fische, Angelgerät. Das ist im Preis enthalten. ✔
  • Gibt es einen Kursleiter?   Ja, der Kurs findet live über Konferenzschaltung statt.
  • Ist ein Schulungsheft dabei?   Ja. ✔
  • Wie lerne ich für die Fischerkennung?   Die Fischarten sind im Übungsprogramm. Und die offiziellen Fischkarten des Fischereiverbandes NRW sind dabei.
  • Wird das Angelgerät für die praktische Prüfung erklärt?   Natürlich. Das Übungsprogramm und das Schulungsheft enthalten auch das Gerät. Dazu kommen Übungsstunden direkt mit dem Prüfungsgerät und Videos.
  • Kann ich auch woanders die Fischerprüfung ablegen?   Die Fischerprüfung ist in NRW da abzulegen, wo man seinen ordentlichen Wohnsitz hat. Dies ist fast vergleichbar mit der Führerscheinprüfung. Aus besonderem Grund kann eine Ausnahmegenehmigung von der Unteren Fischereibehörde erteilt werden.
  • Warum gibt es nur 1x im Jahr Kurse?   In den Kreisen Coesfeld und Recklinghausen werden nur im Spätherbst Prüfungen abgenommen.
Angeln - Natur erleben