Schillerlocke

Das ist ein reiner Fantasiename, der als Handelsbezeichnung Verwendung findet. Es handelt sich in Wirklichkeit um geräucherte Bauchlappenstreifen des Dornhais. Diese rollen sich ein und krümmen sich bei der Verarbeitung, was entfernt an ebendiese „Haarlocken“ erinnert.

>>siehe Lachsforelle Seelachs

« zurück zur Übersicht
In Kategorie: